Die DNA als wichtigster Informationsspeicher der Zelle

In den vergangenen Wochen haben wir uns mit bestimmten Strukturen und Stoffwechselreaktionen innerhalb der Zelle auseinander gesetzt. In der heutigen Podcastfolge beschäftigen wir uns mit einem Biomolekül, dass den Ablauf dieser gesamten Prozesse in ihrer Struktur speichert und im Zellkern aufbewahrt: der Desoxyribonukleinsäure kurz auch die DNS genannt. Eine zweite wichtige Nukleinsäure spielt in der Koordination zwischen DNS und den Abläufen innerhalb der Zelle eine wichtige Rolle: die Ribonukleinsäure oder auch kurz RNS genannt. Um beide Nukleinsäuren wird es in der heutigen Folge gehen.

Die Struktur und Funktion der DNS und RNS

Für alle, die sich etwas detaillierter mit der Theorie von Nukleinsäuren beschäftigen möchten, empfehle ich die Seiten 58-63 des Natura Buches 11 aus dem Klett Verlag (#Werbungnotsponsored)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.