Stadt-Krähen mögen Fast Food

ForscherInnen am Hamilton College in New York haben in einer Studie herausgefunden, dass Stadt-Krähen einen höheren Cholesterinspiegel haben als ihre
Verwandten auf dem Land. Schuld daran ist wohl der Konsum von Fast Food, den Menschen in der Stadt unachtsam entsorgen. Ob der Konsum von Cheeseburgern der Stadttierpopulation auf Dauer schädigt, bleibt allerdings unklar. Die ForscherInnen raten aber davon ab, die Tiere mit Cheeseburgern zu füttern. Artgerechte Nahrung sieht nun mal anders aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.