The importance of sleep

In einer Studie, die vom amerikanischen NIH (National Insitute of Health) gefördert wurde, haben Wissenschaftler herausgefunden, dass sich der zelluläre Zwischenraum im Gehirn im schlafenden Zustand um 60% vergrößert. Untersuchungen mit einem Farbstoff weisen darauf hin, dass toxische Stoffe über diese extrazelluläre Matrix aus dem Gehirn geschleust werden, die sich im Wachzustand im Gehirn ansammeln.
Die Forscher runden ihre Studie mit einem Appell an alle ab: „“We need sleep. It cleans up the brain.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.